Neuigkeiten

18.09.03

So, heute gibt es nach langer Zeit mal eine Auffrischung dieser Seit. In den letzten Monaten war ich beruflisch recht eingspannt, und und bin von daher nicht so wirklich dazu gekommen.

Das Split Demo mit Wikingsholm ist ja nun schon einige Zeit zu haben, und ist auch bei verschiedenen Mailordern erhältlich. Neben Ostfront unter anderem bei Christhunt Productions und Irminsul Produktion. Die Reaktionen auf den Aegir Beitrag waren bisher allesamt sehr positiv. Im Nailbombs Fanzine findet ihr auch ein Review zu dieser Veröffentlichung, das ich auch demnächst mal auf diese Seite packen werde.

Ansonsten gibts es eigentlich nichts neues zu vermelden, neue Stücke gibt es derzeit nur in meinem Kopf, und bis zur Aufnahme wird es wohl noch etwas dauern. Geplant ist aber ein zweiter Teil des sehr gelungenen "Curse of Mankind" Samplers Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres, bei dem Aegir wohl auch beteiligt sein werden.

Etwas neues gibt es aber von meinem Neofolk Projekt "Ravennight", nämlich ein neues Stück auf mp3.de namens "In goldenen Hallen". Ich habe einige Anfragen für ein Ravennight Demo bekommen, allerdings weiß ich noch nicht wann ich genug Material dafür zusammenhaben werde, außerdem müßte noch ein Vertrieb gefunden werden, der mir den organisatorischen Teil abnimmt, da mir dafür immer noch die technischen Möglichkeiten fehlen. Bis dahin wird es aber die Ravennight Stücke auf jeden Fall zum kostenlosen Download geben.

25.03.03

Unter www.mp3.de/ravennight gibt es ein erstes Stück meines Neofolk Projektes Ravennight zum Download. Die bisherigen Reaktionen darauf waren eigentlich allesamt gut, wer Neofolk mag sollte auf jeden Fall reinhören.

Die Split rückt ebenfalls näher, Munin hat nun auch das Wikingsholm Material und die Gestaltung ist ebenfalls in der Mache. Wenn alles klappt, wird das Ganze im Laufe des April erscheinen.

28.02.03

Kommando Zurück! Das Wikingsholm Material ist nun ebenfalls fertig, technische Probleme waren der Grund für die Verzögerung. Es sieht nun so aus als könnte das Splittape im Laufe des März erscheinen.

26.02.03

Die Veröffentlichung des neuen Aegir Materials wird sich trotz der Fertigstellung schon Ende letzten Jahres wohl noch ein wenig hinziehen. Da Wikingsholm es scheinbar nicht für nötig befindet über den Stand seiner Arbeit zu informieren, ist die Veröffentlichung als zweites Demo laut Munin (Ostfront) nun wahrscheinlicher. Aber ich habe ja noch Hoffnung dass vorher noch der "Curse of mankind" Sampler erscheinen wird, auf dem es mit "Das Horn" einen kleinen Vorgeschmack geben wird. Desweiteren arbeite ich derzeit an einigen Akustik Stücken, man wird sehen wie diese in Zukunft Verwendung finden, ob als Zwischenspiele oder als eigene Veröffentlichung.

02.02.03

Der "to mother earth" (lim.300) Sampler des Irminsul Vertriebes mit Aegir Beteiligung ist nun erhältlich. Die zweite Zusammenstellung mit einem Aegir Beitrag wird "The curse of mankind" heissen und ein Stück des bisher unveröffentlichten Wikingsholm Split-Demos enthalten.

Dieses wird übrigens, genau wie die Zusammenstellung, im Laufe des Februars oder März erscheinen. Es wird dort vier neue Stücke zu hören geben, die laut Munin (Ostfront), eine deutliche Weiterentwicklung zum Demo darstellen. Das genaue Erscheinungsdatum ist allerdings noch unklar da der Wikingsholm Beitrag noch nicht ganz fertig ist.

 

03.01.03

Es gibt ein neues Review  vom Nailbombs Fanzine, das auch mal ziemlich gut ausgefallen ist. Die anstehenden Veröffentlichungen lassen noch etwas auf sich warten. Die zweite Band auf der Split über Ostfront wird übrigens Wikingsholm sein.

 

16.12.02

Es gibt einige Neuigkeiten zu berichten. Zunächst sind 4 neue Stücke fertiggestellt, die im Januar auf einem Split Tape mit einer anderen Band, die aber noch nicht feststeht über Ostfront erscheinen werden. Der "to mother earth" Sampler des Irminsul Vertriebes steht in den Startlöchern und ebenfalls (vermutlich) im Januar wird eine weitere Zusammenstellung (u.A. mit Odal, Bluttaufe und Shelobs Lair) mit Aegir Beteiligung erscheinen, deren Name aber auch noch nicht feststeht. 

Desweiteren gibt es ein neues Interview mit dem Nailbombs Zine (Interviews ) sowie eine Rezension vom Final War Zine (Reviews ). Das Demo ist übrigens bei Ostfront mittlerweile ausverkauft, es ist aber noch bei einigen Vertrieben zu haben. (u.A. Ketzer Records, Irminsul Vertrieb, Christhunt Productions)

 

10.11.02

Die bisherigen Reaktionen, die ich persönlich auf das Demo bekommen habe waren größtenteils sehr gut, allerdings gibt es nun zwei Reviews, die damit nicht so ganz übereinstimmen. Falagars Besprechung für Metalglory ist sehr objektiv und die Kritik auch legitim, da konstruktiv und nicht dumpf beleidigend. Zu dem Mordor Review solltet Ihr euch aber besser selber eine Meinung bilden (z.B Gorgoroth Vergleich!!!), mehr dazu unter Reviews .

 

28.09.02

Aegir wird einen Beitrag auf der Zusammenstellung "...to mother earth" (u.a. mit Odal, Forgotten Darkness, Trollzorn usw.) vom Irminsul Vertrieb leisten. Der Sampler wird im Dezember erscheinen und auf 300 Exemplare limitiert sein. Nähere Informationen gibt es beim Irminsul Vertrieb.

Das Demo wird übrigens bald, unter anderem, auch bei Christhunt Productions, Ketzer Records, EE-Records und Westwall erhältlich sein

 

25.09.02

Das Demo ist nun fertiggestellt und ist absofort  bei Ostfront, sowie demnächst diversen Mailordern erhältlich. Limitiert ist es, wie angekündigt auf 100 Exemplare. Bin sehr gespannt wie das Tape ankommt.  

 

12.09.02

Das Demo wird sich leider um eine Woche verschieben, und daher erst ab nächster Woche erhältlich sein. Laut Munin ist der Druck des Booklets ziemlich mies geworden, so dass das jetzt nochmal gemacht werden muss. Nähere Infos bei Ostfront .

 

Das Tape wird übrigens auch bei diversen Mailordern erhältlich sein, nähere Informationen dazu folgen. 

 

10.09.02

Zwei neue Stücke sind fertiggestellt, die vermutlich für ein geplantes Splittape mit einer norddeutschen Band verwendet werden.

Die ersten Exemplare des aktuellen Demos werden am Donnerstag den 12.09.02 fertig sein und sind dann über Ostfront erhältlich.

Da nic.de.vu gerade mal wieder spinnt noch eine Information: Diese Seite ist auch über die Alternativadresse www.nachtwald.de zu erreichen

06.09.02

Das Design der Seite wurde etwas verändert. Das Demo ist fast fertig, die Gestaltung steht bereits, und die Flyer sind gedruckt, es kann also nicht mehr lange dauern. Vorbestellungen bei Munin (Ostfront Produktion).

27.08.02

Das erste Aegir-Demo wird demnächst (voraussichtlich im Laufe des nächsten Monats) bei Ostfront erscheinen und auf 100 Exemplare limitiert sein. Munin(Ostfront) und ich halten euch auf dem laufenden! Näheres auch unter Demo 2002

24.08.02

Es existiert nun auch ein zweites Interview, und zwar mit Munins Ostfront Zine/Distro, welches etwas ausführlicher ist, als das Mordor Gespräch. Mehr dazu unter Interviews

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!